Home / 0
Lade Veranstaltungen
03
November

Modul 5: Einsatz von digitalen Medien im Schulalltag

November 3 @ 9:00 - 15:00

Diese Fortbildung wird im komplett online als externer Moodle Kurs bzw. im Konferenztool BigBlueButton stattfinden!

Dieses Modul ist ein Teil der Fortbilungstungsreihe „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“. Mehr Informationen zu den Inhalten /Modulen  sind hier zum Download verfügbar: Fortbildungsreihe: Termine, Inhalte, etc.

“Online-Agenda”

Zum Ablauf:

Der Kurs findet online im uni-externen Moodle statt (die Anmeldedaten bekommen Sie min. 1 Woche vor der Veranstaltung via Mail zugesandt). Dort ist zeitnah bereits ein BigBlueButton Meetingfür Sie angelegt:

Dieses startet am Kurstag jeweils um 09:00. Ab 08:50 kann das Meeting betreten werden, bitte seien Sie pünktlich!

Es gibt pro Fortbildungstag zwei online Meetings. Wir starten gemeinsam online um 9 Uhr und enden gemeinsam um 14 Uhr (die Fortbildung endet somit um 15 Uhr). Dazwischen arbeitet jeder und jede selbstständig oder in Gruppen (Treffen in “Break-out” Räumen) an Lektionen (mit Übungen, Aufgaben, Foreneinträgen, Anwendungen, Vidoes, Links etc.).

Die komplette Fortbildungsreihe „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“ kann bei Besuch von mindestens fünf der sechs Module mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.
Jedes Modul kann jedoch auch einzeln ausgewählt werden. Für die Teilnahme an einem Modul gibt es unabhängig vom Zertifikat eine Teilnahmebescheinigung.

Die Anmeldung erfolgt über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) über den folgenden Link: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=117377

Wichtig: Die Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Lehrer und Lehrerinnen der Sekundarstufe 1

 

Details zu Modul 5: Einsatz und Wirkung digitaler Medien im Schulalltag

Inhalt
Handlungsorientiert und praxisnah werden ausgewählte Werkzeuge, wie Lernsoftware, Lernapps, Audience Response Systeme (ARS), Gamification und GBL Ansätze dargestellt. Des Weiteren wird die der Making-Bewegung vorgestellt und konkrete Beispiele für ihren Einsatz gegeben, sowie Herausforderungen und Tipps genannt. Dieses Modul gibt einen Überblick über aktuelle Trends bei Tools wie zum Beispiel Mobile Learning oder MOOCs, gleichzeitig werden auch unterrichts- und fachspezifische Möglichkeiten angesprochen. Diese Trends und Phänomene werden dabei aus einer theoretischen und einer praktischen Perspektive beleuchtet.

Innerhalb dieses Modules werden auch Bildungsmethoden der Zukunft, die auf der Entwicklung von Innovationen und praktischen Aktivitäten aufbauen gezeigt, wobei sowohl Workshop-Designs und Making Ansätze dargestellt werden. Abschließend wird eine Aussicht auf die Zukunft der Bildungsmedien präsentiert.

Themen

  • Nutzung von digitalen Medien im Schulalltag
  • Medieninformatik: Software, Applikationen und Programme für den Unterricht
  • Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes
  • Mediennutzung: Tools zu Kommunikation (Messenger, Chats), Kollaboration (ARS), Wissensmanagement (Blogs, Wikis) usw.
  • Ausblick: Bildungsmedien der Zukunft

Lernziele

  1. Neue Unterrichts-Designs und Werkzeuge kennenlernen
  2. Neue Medien einsetzen und in den eigenen Unterricht integrieren
  3. Selbst Making anwenden zb durch Prototypen
  4. Erarbeiten von neuen Lehr-/Lernsettings (wie Mobile Learning oder Cooperative Learning)
  5. Beispiele aus der Praxis für eigene Unterrichtsfächer adaptieren und anwenden
Details
Date: November 3
Time: 9:00 - 15:00
Veranstaltungsort
Venue Name: online
Veranstalter
Organizer Name: Kompetenzzentrum Universität Hildesheim
Website: www.vedab.de