Design’ deine eigene App

Design’ deine eigene App

Design’ deine eigene App

– Lektion 6a – Erklärung: Was sind Variablen?

Ziel: In dieser Lektion erfährst du was Variablen sind.

Gratulation! Das letzte Kapitel für heute 🙂
und wir stellen uns die Frage:

Was sind Variablen?

Du hast diesen Begriff eventuell bereits im Mathematikunterricht gehört. Dort spricht man oft von x = 1 oder y = 10. Dabei speichern x und y verschiedene Werte. Wir können festhalten:

Eine Variable ist ein Platzhalter, um Werte oder Daten zu speichern.

Du kannst dir Variablen wie einen Rucksack vorstellen.

 

In diesem gibst du Werte und Namen hinein, welche du später wieder verwendest oder änderst.

Variablen in Spielen

Durch den Einsatz von Variablen kannst du dein Spiel noch spannender gestalten:
Levels, Punktestände, Countdown und vieles mehr!

Jede Variable hat dafür einen eigenen Namen (zum Beispiel Alter oder Punkte) und einen Wert. Sieh dir dazu dieses Beispiel an:

Experiment mit Variablen

Du kannst dir die Anleitung für das Experiment auch anhören:

Was du für dieses Experiment benötigst:

  • 3 leere Becher
  • einen kleinen pinken Zettel und einen grünen Zettel z.B. 5×5 (so groß wie ein Post-it)

Falls du keinen pinken oder grünen Zettel hast, kannst du diesen auch einfach pink oder grün bemalen oder das Wort pink/grün darauf schreiben.

Du stellst die drei leeren Becher vor dich. Das sind deine drei Variablen. In den ersten Becher gibst du den grünen Zettel und in den zweiten Becher gibst du den pinken Zettel. Somit hast du folgendes:

 

  • Variable 1 = grün (1. Becher)
  • Variable 2 = pink (2. Becher)
  • Variable 3 = leer (3. Becher)

Du machst nun folgendes: Nimm den grünen Zettel und gib ihn in den 3. Becher. Nimm den pinken Zettel und gib ihn in den 2. Becher.

Aufgabe: Wie haben sich die Werte der Variablen nun verändert?

  • Variable 1 =
  • Variable 2 =
  • Variable 3 =

Schreibe die neuen Werte ins Kommentarfeld am Ende der Seite.

Hinterlasse uns ein Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.