Design’ deine eigene App

Design’ deine eigene App

Design’ deine eigene App

– Lektion 7a – Erklärung: Wie benutze ich meine handy-eigenen Sensoren?

Ziel: In dieser Lektion lernst du, wie welche handy-eigene Sensoren du für deine Spiele verwenden kannst um Objekte zu bewegen.

 

Dein Handy kann auf viele Sensoren zugreifen. Zum Beispiel:

Aufgabe: Finde heraus, welche Sensoren du in Pocket Code verwendet kannst, indem du dir die Symbole darüber ansiehst. Schreibe deine Tipps ins Kommentarfeld.

 

Hier eine kurze Zusammenfassung zu kreativen Ideen mit Pocket Code, welche über ein normales Spiel weit hinausgehen:

 

Du kannst

  • die Gesichtserkennung zum Beispiel auch wie in Snapchat verwenden und dir selbst Kostüme anziehen:

 

 

 

 

 

 

Du kannst dieses Programm später herunterladen und ausprobieren (Suche mit der ID 33052)

  • den Neigungssensor für ein Rennspiel einsetzen und dein Handy wie ein Lenkrad benutzen:

 

 

 

 

 

 

Du kannst dieses Programm später herunterladen und ausprobieren. (Suche mit der ID 33931)

  • dein Handy als Vibrations-Alarm benutzen, sollte ein T-Rex oder dein kleiner Bruder kommen:

 

 

 

 

 

Du kannst dieses Programm später herunterladen und ausprobieren. (Suche mit der ID 31927)

  • ein cooles Spiel für mehrere Spieler erstellen:

 

 

 

 

 

Du kannst dieses Programm später herunterladen und ausprobieren. (Suche mit der ID 33930)

 

  • dein Mikrophon auch anders einsetzten, zum Beispiel so:

 

 

 

 

 

Du kannst dieses Programm später herunterladen und ausprobieren. (Suche mit der ID 33047)

 

  • die GPS-Funktionen für eine Schnitzeljagd einsetzten, die “Gesichtsgröße” definieren um Liegestützen zu zählen, und, und, und 🙂

 

Alle Sensoren findest du in Pocket Code im Formel Editor unter “Sensoren”:

In diesem Kapitel werden wir zwei Sensoren benutzen: Berührungssensor und Neigungssensor

Hinterlasse uns ein Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.