Design’ deine eigene App

Design’ deine eigene App

Design’ deine eigene App

– Lektion 8a – Erklärung: Was ist eine physikalische Simulation?

Ziel: In dieser Lektion hörst du über physikalische Welten, Experimente, Simulationen, Eigenschaften und was das alles mit deinem Spiel zu tun hat.

Wie bitte, was ist denn eine Physik-Engine?

Du kannst dir den Text auch als Audio anhöhren:

Physik-Engines (Engine ist englisch für Motor) sind Softwarepakete, mit denen der Computer physikalische Eigenschaften nachahmen kann. Zum Beispiel:

  • Schwerkraft, Magnetismus, Luftwiderstand, Reibung oder Reflexion

Wozu benötigt man das? So können zum Beispiel Bewegungsabläufe möglichst realistisch (so wie in der Natur) dargestellt werden. Das ist zum Beispiel in Spielen oder Simulationen sehr nützlich.

Du kennst doch bestimmt den Film bzw. das Spiel Angry Birds? Also diesen mürrischen Kollegen hier:

Wie die Vögel genau fliegen, steuert der Computer über die Physik-Engine automatisch. Das muss daher nicht programmiert werden. Toll oder?

In Pocket Code kannst du mit Hilfe von physikalischen Bausteinen ganz leicht Kollisionen erstellen, Objekte abprallen lassen und vieles mehr. Hier haben wir zum Beispiel eine Art Angry Birds in Pocket Code erstellt:

Mit der ID 9641 kannst du dieses Spiel später suchen/herunterladen und ausprobieren.

Aufgabe: Welche Spiele kennst du welche eine Physics Engine integriert haben? Falls dir eines einfällt, schreibe es in die Kommentare.

In Pocket Code stehen dir die z.B. folgenden Bausteine zur Verfügung:

Hinterlasse uns ein Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.